i

meer blätter 2011 jedes fensterkleid wird auf mass gefertigt. die rückseite des feinen baumwollchintz   

ist mit gelaserten blättern bestickt. das textile objekt wird durch licht beeinflusst. bei tagesanbruch

kommt das blättermeer langsam zum vorschein. es ist dann, als stehe ein baum vor deinem fenster.

die blätter wiegen sich sachte im wind. je nach lichteinfall sind die farben leuchtend oder

zurückhaltend weich. wenn am abend die dunkelheit hereinbricht und von innen das licht angeht,

wird das fensterkleid im raum still - weiss. nicht lange, die morgendämmerung kommt bald.